Erfahrungen mit Eurotext

 

Eurotext – das sind nicht nur unsere fest angestellten Mitarbeiter, sondern auch eine Vielzahl von freien Mitarbeitern, Praktikanten und Eurotext academy Absolventen. Hier berichten sie über ihre Beweggründe einer Zusammenarbeit mit Eurotext. Was ihnen besonders gut gefallen hat, was sie geprägt und beruflich weitergebracht hat.

Du hast selbst Erfahrungen mit uns gesammelt? Dann sag uns, was Du über uns denkst!


 

Hände

Fachübersetzer

„Immer sehr hilfsbereit“

Seit Jahren arbeite ich mit Eurotext zusammen. Die Kooperation ist immer toll gewesen: Am Anfang habe ich vor allem technische Fachtexte übersetzt, im Laufe der Jahren habe ich meine Zusammenarbeit erweitert. Im letzten Jahr habe ich an verschiedenen Projekten teilgenommen, vor allem in der Marketing-Branche, teilweise auch als Lead-Übersetzer. Es ist immer spannend und interessant in einem Team zu arbeiten: D.h. nicht nur übersetzen, sondern auch Fragen beantworten, über Probleme besprechen, Kollegen motivieren. Die PM sind immer sehr hilfsbereit. Bei Eurotext läuft immer alles glatt.

Giulia S. P.

„Neue Herausforderungen“

Die Unterstützung durch die Projektmanager ist immer großartig, da wird auch schon mal ein halber Tag investiert, um den richtigen RegEx für meine spezielle Fragestellung zu finden. 2016 habe ich für Eurotext insbesondere Produktbeschreibungen aus dem Bereich Mode übersetzt. In der letzten Zeit mache ich viele Adaptionen für einen Schweizer Kunden, dessen Texte ich für den deutschen Markt anpasse. Da ist es auch für mich immer wieder spannend, die ganzen Feinheiten herauszufiltern, die im Hochdeutschen halt doch ein klein wenig anders ausgedrückt werden. Jedes Projekt bringt neue Herausforderungen, bei deren Bewältigung die KollegInnen von Eurotext gerne behilflich sind.

Lea S.


„Sehr abwechlungsreich“

Ich schätze vor allem die gute Kommunikation und Hilfsbereitschaft der Projektmanager. Bei Rückfragen oder Klärungsbedarf ist die Unterstützung immer schnell und unkompliziert. Mit Eurotext habe ich die Möglichkeit, sowohl Großprojekte für Bestandskunden als auch kleinere Aufträge für neue Kunden zu übernehmen. Das macht die Arbeit sehr abwechslungsreich. Bei Fachtexten helfen umfassende Termbanken und Translation Memory-Einträge, die Recherche zu erleichtern. Ich bin wirklich zufrieden mit der Zusammenarbeit. Der persönliche Aspekt ist mir sehr wichtig, auch wenn alles remote abläuft – das hat man mit Eurotext!

Nick A.

 

 

Eurotext academy

„Übersetzung zum Beruf machen“

Der Schwierigkeitsgrad des Textes war genau richtig für mich. Manchmal hat es eine gewisse Zeit in Anspruch genommen, um die richtige Terminologie zu finden. Aber es hat überhaupt keine unüberwindbaren Schwierigkeiten gegeben, auch weil mich das Team hervorragend unterstützt hat. Bei der Übersetzung kommerzieller Texte muss man manchmal etwas kreativer sein, so dass der Text auch in der Zielsprache flüssig ist. Und genau diese Kreativität ist es, die mich beim Übersetzen so fesselt.

Dies war das erste Mal, dass ich in einem professionellen Rahmen mit anderen Übersetzern und Übersetzungssoftware an einem Projekt gearbeitet habe. Diese Erfahrung hat für mich bestätigt, dass ich Übersetzung auch wirklich zum Beruf machen möchte, denn es hat mir alles wirklich gut gefallen, umso mehr, da ich solch ein positives Feedback bekommen habe. Das ist immer schön.

Laura B.

„Erfolgreich beworben“

Nach meinem Masterabschluss 2015 erfuhr ich von einer Freundin aus dem Eurotext PM über eine Teilnahmemöglichkeit an dem Programm. Die eigenständige Einarbeitung in memoQ fiel mir mit Hilfe der bereitgestellten Guides sehr leicht. Auch im Skype-Chat hatte ich später noch die Möglichkeit mich neben terminologischen Fragen über das CAT-Tool zu informieren. Der Zeitrahmen, der mir für das Projekt zugeteilt wurde, war leicht zu schaffen und ließ auch noch Klärung von Rückfragen zu.

Nach erfolgreicher Teilnahme bekam ich weitere Anfragen aus verschiedenen Themenbereichen: Hand- und Nagelpflege, sowie Bergsport- und Outdoorausrüstung, die zu einer Routine im Übersetzungsprozess führten. Dank meiner Teilnahme erfuhr ich von einer freien Stelle im Projektmanagement. Mit meinen erworbenen Kenntnissen über das Unternehmen, den Abwicklungsprozess und über die Übersetzungssoftware, konnte ich mich erfolgreich für die Stelle bewerben.

Sabrina A.


„Flexible Zusammenarbeit“

Ich habe mich sehr über die gelungene Zusammenarbeit gefreut. Ich finde es vor allem sehr angenehm, dass sich die Zeit genommen wurde, meine Fragen als Neuling zu beantworten. Auch die Freiheit, je nach Beschäftigungsgrad bestimmte Teilprojekte anzunehmen oder abzulehnen, war super.

Bei memoQ habe ich das Gefühl, deutliche Fortschritte gemacht zu haben. Gleichzeitig freue ich mich auf das weitere Lernen. Einige Schwierigkeiten, die es in der Übersetzung gab (weil Flämisch und Holländisch nicht immer übereinstimmen), habe ich mit meiner Betreuerin schnell und humorvoll klären können.

Claeys B.

„Hilfreiche Kommentare“

Das Eurotext Academy Programm war eine nützliche und interessante Erfahrung. Die Kommunikation war im Allgemeinen unkompliziert, entweder per E-Mail, in memoQ oder in Skype. In den Rückmeldungen gab es hilfreiche Kommentare zum Stil oder der Verwendung von memoQ.

Ich habe meine Erfahrung in Marketingtexten gesteigert, besonders dass mein Stil jetzt viel flüssiger ist. Ich freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Eurotext!

Gabriele C.


„Viel gelernt“

Ich weiß die Begleitung durch Eurotext sehr zu schätzen! Es war sehr hilfreich meinem Betreuer Fragen stellen zu können, wenn ich bei der Übersetzung oder mit memoQ nicht weiter wusste. Das Themengebiet war sehr interessant. Ich habe viele neue Worte im Kletterbereich gelernt! Genau mein Ding würde ich nicht sagen, aber faszinierend war es wohl und sicherlich nicht zu anspruchsvoll.

Das Arbeiten mit memoQ war sehr angenehm.

Am Anfang dachte ich, das Übersetzen von 11.000 Wörtern wird sehr lang dauern. Aber auch dank memoQ (und der Tatsache, dass viele Beschreibungen der Produkten ähnlich waren), war das alles gar nicht so schlimm. Ich glaube nicht, dass ich schon mit jeder Option von memoQ vertraut bin, aber ich bin damit erfahren genug, um damit zu arbeiten (momentan benutze ich es auch für ein Projekt an der Universität). Dank der bisherigen Teilnahme übersetze ich schon wesentlich schneller. Und wie gesagt hat sich mein Wortschatz erheblich erweitert!

Rens v. D.

„Eine tolle Erfahrung“

Ich bin sehr froh, dass ich an dem Projekt teilnehmen konnte. Am Anfang war es ein bisschen überwältigend, weil ich dachte, dass ich meinen Teil der Übersetzung zusammen mit den anderen Übersetzern machen sollte. Der Teil für mich war also gröẞer als ich erwartet hatte. Es war eine tolle Erfahrung mit CAT-Tools zu übersetzen, denn ich hatte noch keine Erfahrung mit memoQ. Im Unterricht an der Uni hatte ich schon etwas über SDL Trados gelernt.

Da sich die Tools ähnlich sind, war es nicht sehr schwierig, mich einzuarbeiten. Die Kommunikation mit dem Lead-Übersetzer war sehr angenehm; ich hatte das Gefühl, dass ich alles fragen durfte. Sie hat mir gut weitergeholfen. Auch ihre Mails waren sehr deutlich. Mit den anderen Übersetzern hatte ich nicht viel Kontakt, aber ich habe die Fragen und Antworten im Skype Chat gelesen. Jetzt habe ich eine Vorstellung davon, wie Freelance-Übersetzer arbeiten.

Aurelie D.


„Vielen Dank!“

Um mein Studium zur Übersetzerin abzuschließen, musste ich noch ein Praktikum absolvieren. Dazu sollten etwa 30.000 Wörter übersetzt werden. Von meiner Praktikumsbetreuerin an der ITV Hogeschool in Utrecht erfuhr ich von dem Programm bei Eurotext. Es war sehr toll, am Eurotext academy Programm teilzunehmen. Ich habe viel gelernt, nicht nur über das Übersetzen selbst, sondern auch darüber, wie es in einem Übersetzungsbüro zugeht. Dabei habe ich auch ein Verhältnis dazu bekommen, wie viele Wörter pro Tag übersetzt werden können.

Die Unterstützung war super, immer freundlich und geduldig, und ich bekam stets eine schnelle Antwort. Es hat mir besonders viel Spaß gemacht, gemeinsam an Projekten zu arbeiten. Auch die Abwicklung der Projekte wurde äußerst korrekt durchgeführt. Im April 2021 habe ich meinen offiziellen Abschluss zum Übersetzer gemacht und meinen Bachelor erhalten. Ohne euch hätte ich es nie geschafft, also nochmals vielen Dank für die Chance, die ihr mir gegeben habt.

Marije B.

 

Hände

Projektmanagement

„Gemeinsam im Team“

Im Projektmanagement geht es manchmal ganz schön hektisch zu. Aber dank unserer Software haben wir immer im Blick, welches Projekt gerade wo steht und was als nächstes zu tun ist. Außerdem kann ich mich immer auf meine Kollegen verlassen, die mir bei Fragen oder Unklarheiten unter die Arme greifen. Als Team haben wir bislang jedes Projekt gemeistert!

Laura

„Spannende Großprojekte“

Mittlerweile arbeite ich schon seit über 10 Jahren bei Eurotext und habe in dieser Zeit viele positive Eindrücke und Erfahrungen gewonnen. Am liebsten betreue ich Neukunden und spannende Großprojekte. Zusammen mit unseren Stammübersetzern erarbeiten wir die richtige Terminologie und sorgen dafür, dass unser Kunde in den Zielmärkten erfolgreich ist.

Philipp


„Sprachgefühl stärken“

Der Austausch mit den Übersetzern über die Projekte macht viel Spaß. Und auch die Arbeit mit unterschiedlichen Sprachen ist echt interessant: die unterschiedlichen Nuancen, auf die man in den verschiedenen Sprachen achten muss, und dass man immer etwas dazulernt – auch bei Sprachen, die man selbst nicht spricht. Das alles stärkt und erweitert das eigene Sprachgefühl sehr.

Sheila

 

 

Kreatives Schreiben

„Flexible Themenwahl“

Bei meiner Mitarbeit am Eurotext Blog haben mir vor allem die kreative und flexible Themenwahl sowie die tolle Kommunikation bei der Absprache gefallen. Bei der Recherche unter anderem zu E-Commerce in anderen Ländern habe ich viele auch für mich neue Fakten mitgenommen. Aufbau und Inhalt der Blogartikel konnte ich dabei frei gestalten und viel Erfahrung für spätere Projekte sammeln.

Tanja C.

„Professionelle Kommunikation“

Die Zusammenarbeit mit Eurotext ist für mich insgesamt eine sehr wertvolle und in vieler Hinsicht bereichernde. Neben der Erstellung von Blogthemen durfte ich an diversen umfangreichen Übersetzungsprojekten teilnehmen und dadurch viel Erfahrung sammeln. Die Mitarbeit am Blog ermöglichte es mir, neue Kenntnisse im Bereich des E-Commerce zu erwerben. Die angenehme, professionelle Kommunikation sowie das pünktliche und objektive Feedback schätze ich an der Zusammenarbeit mit Eurotext ebenfalls sehr.

Christian C.


„Neue Interessen geweckt“

Durch detaillierte Absprachen wurde ich gut an die Arbeit herangeführt und dank flexibler Themenauswahl konnte ich mich mit vielen Themen auseinandersetzen, die zu Beginn etwas sperrig für mich waren, später aber mein Interesse geweckt haben. Besonders wertvoll für meine Arbeit war auch das Feedback. Gerade als Neuling fand ich auch die flexiblen Arbeitszeiten sehr hilfreich, da gute Ideen und Formulierungen oftmals erst zu einem späteren Zeitpunkt aufkamen und mit umgesetzt werden konnten.

Hanna B.

„Klare Absprachen“

An der Zusammenarbeit mit Eurotext schätze ich die klaren Absprachen und die bequeme Auftragsabwicklung über ein Portal, in dem alle Details übersichtlich aufgelistet sind. Mir gefällt, dass es für die Blogartikel keine exakten Wort- oder Längenvorgaben gibt – als Autorin kann ich mich am Inhalt orientieren und muss den Text nicht künstlich strecken oder kürzen, um die Vorgaben zu erfüllen.

Anna J.

 

 

Praktikum

Vertrauen und Verantwortung

Dank eines strukturierten Einarbeitungsplans und engagierten Kollegen wurde ich schnell mit den Aufgaben vertraut gemacht und konnte von Anfang an selbstständig arbeiten. Schon von Beginn an wurde mir viel Vertrauen entgegengebracht und Verantwortung übertragen, sodass ich auch meine Arbeitszeiten an mein Studium anpassen konnte. Zudem kam es mir sehr entgegen, während der Pandemie per Remote ein Praktikum zu absolvieren. Dies ließ sich dank wöchentlicher Absprache sehr gut umsetzten. Daneben gefällt mir besonders gut, dass es nie langweilig wird und ich immer zwischen mehreren Aufgaben wechseln kann. Neben meinen Hauptaufgabenbereich im Vendor Management und Marketing wurde ich auch im Bereich Kreatives Schreiben eingesetzt, was mein Fachwissen zusätzlich erweitert hat.

Hanna B.